-->

Mit der Smartwatch Vorhofflimmern entdecken

  • a -- Perez MV, Mahaffey KW, Hedlin H et al. Large-scale assessment of a smartwatch to identify atrial fibrillation. N Engl J Med. 2019 Nov 14;381:1909-17. [Link]
  • Zusammengefasst von: Renato L. Galeazzi
  • infomed screen Jahrgang 24 (2020)
    Datum der Ausgabe: März 2020
  • Können Puls-Irregularitäten, die mit einer Smartphone-App entdeckt werden, wertvolle Hinweise auf ein Vorhofflimmern liefern?

Nicht erkanntes Vorhofflimmern ist ein Risikofaktor für zerebrale Insulte; deren Morbidität kann durch entsprechende Früherkennung und Behandlung gesenkt werden. In einer von Apple bezahlten Studie wurden 419'297 Teilnehmende im Median während 117 Tagen untersucht. Sie trugen eine Apple-Smartwatch (mit einem photoplethysmographischen Sensor) verbunden mit einer Smartphone-App, die Puls-Irregularitäten aufzeichnete und sie mit einem besonderen Algorithmus analysierte. Wer ein bestimmtes Muster von Unregelmässigkeiten aufwies, sollte sich zu einer telemedizinischen Beratung melden und erhielt dann per
Geschätzte Lesedauer: Von 2 bis 3 Minuten

Sie sind nicht eingeloggt.

Dieser Artikel ist passwortgeschützt und kann nur von infomed-screen-AbonnentInnen gelesen werden.
Sie haben folgende Mögklichkeiten:

Artikel mit Kreditkarte kaufen und sofort lesen!

Alternativ können Sie auch mit Paypal bezahlen:

Mit Paypal bezahlen!
infomed-screen 24 -- No. 3
Copyright © 2021 Infomed-Verlags-AG
Mit der Smartwatch Vorhofflimmern entdecken (März 2020)